Autor Thema: G&G vs. G&P  (Gelesen 4613 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline spiller

  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 810
  • Geduld ist der Pfad der Tugend
    • http://www.ascn.at/swat/
G&G vs. G&P
« am: August 03, 2007, 16:44:20 Nachmittag »
Habe vor mir eine M4 zuzulegen meine frag nun was ist besser G&G oder G&P?

ich weiss zb das bei G&G die gearbox kacke seine soll die w?rde ich gegen eine TM version 2 tauschen.

mit G&P hab ich uberhautp keine erfahrung

oder soll ich gleiche eine TM m4 kaufen und auf metal upgraden

k?nnt ihr mir vielleicht weiterhelfen um mir meine entscheidung zu erleichtern...

auf freudiges erwarten auf antwort euer sleeping player  :-D
Jage nichts was du nicht erlegen kannst HOOAH!

Offline Nukebert

  • Vereinsmitglied
  • ****
  • Beiträge: 1682
  • Needs moar water!
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #1 am: August 03, 2007, 17:38:56 Nachmittag »
bonkers is afaik angetan von der G&P

Offline spiller

  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 810
  • Geduld ist der Pfad der Tugend
    • http://www.ascn.at/swat/
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #2 am: August 03, 2007, 17:59:19 Nachmittag »
also pers?nlich is mir g&G sympatischer nur keine ahnung wie G&P is hatte weder das eine noch das andere in der hand oder hab damit gespielt....
Jage nichts was du nicht erlegen kannst HOOAH!

Offline Nukebert

  • Vereinsmitglied
  • ****
  • Beiträge: 1682
  • Needs moar water!
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #3 am: August 03, 2007, 18:22:08 Nachmittag »
afaik is g&g a scha? und g&p gut

Offline Bonkers

  • MOS 2111
  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9138
  • Masterful Metabert Modification Contributor?
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #4 am: August 03, 2007, 20:04:43 Nachmittag »
Also ich hab ne G&P und bin eigentlich zufrieden damit.
Die Basis ist schon sehr nett. Stahlgears, Kugellager usw.
Also ich w?rde jederzeit wieder eine G&P nehmen


The incompetent leading the unwilling to do the unnecessary
- Lt. Fick

PETR 2012 - Vote for me if you want to live.      [X] YES I DO! :thumbup:

Offline spiller

  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 810
  • Geduld ist der Pfad der Tugend
    • http://www.ascn.at/swat/
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #5 am: August 03, 2007, 22:13:21 Nachmittag »
Also ich hab ne G&P und bin eigentlich zufrieden damit.
Die Basis ist schon sehr nett. Stahlgears, Kugellager usw.
Also ich w?rde jederzeit wieder eine G&P nehmen


ich hatte mal  ne tm m4 kannst dazu einen vergleich machen
wie schauts bei g&p mit handling aus?
hab auch gh?rt das der piston und die selector plate relativ schnell im eimer is
is die g&p mit TM parts kompatibel?

also wenn ich ne tm nehmen w?rd m?sst ich m100 feder einbaun das ganze platik gegen metal tauschen vorteil ich kann nehmen was mir taugt........

bin ein bissl im wigal wogl sprich hin und her gerissen
« Letzte Änderung: August 03, 2007, 22:40:17 Nachmittag von spiller »
Jage nichts was du nicht erlegen kannst HOOAH!

Offline Bonkers

  • MOS 2111
  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9138
  • Masterful Metabert Modification Contributor?
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #6 am: August 03, 2007, 22:53:49 Nachmittag »
Man nehme eine TM M4 und verbaue Tuning parts um ca 200 Eur und man hat eine Stock G&P
Kein Plastik Body sondern Metall
Stahl Gears statt den Alu scheiss oder was auch immer TM hat
Polycarbonat Piston und nicht dieser wei?e Dreck von TM
Tm ist zwar billig, aber wenn man sich eine G&P nimmt bekommt man dann doch mehr f?r sein Geld.
Sehr fein sind auch die WGC Custom Sachen zb. Da ist die Basis zu 99% eine G&P M4

In die G&P M4 passt alles rein was irgendwie V2 Gearbox im Namen enth?lt.
Ca. 50% ist V2 Gearbox Zeug von den Aftermarket Herstellern.

Einzig die Hop-Up Unit sollte man tauschen, aber die kostet ned die Welt. (ca. 30Eur) sonst ist das Ding Stock locker f?r 110er Feder benutzbar.




The incompetent leading the unwilling to do the unnecessary
- Lt. Fick

PETR 2012 - Vote for me if you want to live.      [X] YES I DO! :thumbup:

Offline spiller

  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 810
  • Geduld ist der Pfad der Tugend
    • http://www.ascn.at/swat/
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #7 am: August 03, 2007, 23:46:51 Nachmittag »
ich gaub du hast mich ?berzeugt mit G&P....
Jage nichts was du nicht erlegen kannst HOOAH!

Offline T.REX

  • Friends of ASCN
  • **
  • Beiträge: 136
  • HORTE SAU ......
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #8 am: August 04, 2007, 10:09:26 Vormittag »
Ich hab seit zwei Jahren eine G&P SR16 und bis auf einen Bruch der Tappet-Plate rennt das Dingen tadellos ! Kann im Grunde meinem Vorposter Bonkers nur beipflichten , einzig Hop Up Unit w?rd ich gegen eine Systema austauschen .
Streite nie mit Idioten !!! Zuerst ziehen sie dich auf ihr Niveau runter und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung .

Offline Falcon_2812

  • NooB
  • Beiträge: 21
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #9 am: August 04, 2007, 11:56:21 Vormittag »
Ich hab nun auch eine WGC Custom M4 (=G&P ;)), habe aber noch keine Langzeiterfahrungen mit meiner gemacht. Ich kann jedoch best?tigen was meine Vorredner gesagt haben. Die AEG geht ausgesprochen gut, sobald das Hop Up durch ein Systema ersetzt wurde. Auch kann ich das mit der Tappet Plate best?tigen. Vor mir haben 3 weitere aus unserem Verein schon eine G&P gekauft und allen ging nach kurzer Zeit die Tappet Plate ein.
Ersatztappet Plate und Systema Hop Up mitbestellen und die sache ist gut. (sind zusammen ca. 40?) ;)

G&G hatten wir bisher nur eine einzige in unserem Verein und die war totaler M?ll, kann aber auch ein Montagsmodell gewesen sein.

6mmkugel

  • Gast
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #10 am: August 04, 2007, 16:24:39 Nachmittag »
ich weiss nicht was ihr alle gegen tm habt.... die is um einiges billiger als die anderen aegs und man muss stock nix dazukaufen und alles funktioniert wunderbar und lange... selbst wenn man einen kleinen upgrade macht kann man in eine v2-gearbox locker eine m100 einbaun und in eine v3-gearbox auch evtl eine m110. (meine tm funkt scho seit 4 jahren und neuerdings mit m100 auch)

wieso ihr alle meints das plastik aegs scheisse sind versteh ich net. klar is metall geiler, aber is das ein grund mehr auszugeben? (wenn man nen job hat dann vielleicht :) )

ausserdem is die aeg leichter mit plastik body. es gibt sicher aegs in denen die internals qualitativer sind als bei tm. was n?tzt das schon wenn eine tm genauso lange funkt...

so fertig geflamet bitte net b?se sein :)

Offline spiller

  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 810
  • Geduld ist der Pfad der Tugend
    • http://www.ascn.at/swat/
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #11 am: August 04, 2007, 17:04:16 Nachmittag »
ok wen mann anf?ngt ist man mit ner tm zufrieden es geht mehr um den realismus je n?her sich zum originalgewicht kommt desto besser geld spielt da keine rolle  :D
Jage nichts was du nicht erlegen kannst HOOAH!

Offline Nukebert

  • Vereinsmitglied
  • ****
  • Beiträge: 1682
  • Needs moar water!
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #12 am: August 04, 2007, 23:20:39 Nachmittag »
also ich finds geil.

..wenn ich die chinaclone um mich nach 1 mag. eingehn seh...
..wenn die leute im aa.com rumflennen weil einer ne TM aeg verkauft mit m100 feder ohne sonst was getauscht zu haben..
..usw. ^^

und die seltsame CA die ich hab, auf die so manche hinpecken (die zugegeben auch etwas entartet ist), die funktioniert, funktioniert und funktioniert..

aber gut..
kauft euch nur TM und chinaclone, dann trefft ihr mich wenigstens schwerer  :lol:

6mmkugel

  • Gast
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #13 am: August 05, 2007, 15:41:18 Nachmittag »
ok chinaklone sind billig die hab ich hier auch nicht angepriesen...

und wer eine m100 in eine tm schmeisst ohne die bearings zu ersetzen kann nicht foren lesen und ist ein noob.

tm steht ca stock um nichts nach. wenn man tm richtig upgradet dann steht sie ca auch um nichts nach.

und nachdem ich bei airsoft mehr gewicht aufs spielen lege als aufs aussehn von der aeg ist das plastik von vorteil weil es leichter ist.

nur weil die aussenh?lle plastik ist versagt die gun net - albert du musst net so tun als ob alle tm eingehen w?rden. aug und ak mit der version 3 gearbox von tm z?hlen zu den zuverl?ssigsten stock aegs.

Offline Nukebert

  • Vereinsmitglied
  • ****
  • Beiträge: 1682
  • Needs moar water!
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #14 am: August 05, 2007, 16:38:27 Nachmittag »
ja.. aber die CA kostet fast net mehr und du musst net mehr an den ganzen scha? denken - das is der springende punkt ^^

dazu kommt, dass metall einfach m?nnlicher ist ^^

aber gut, ich bin auch einer der wenigen freaks der mit fake-platten im plate carrier spielt..

6mmkugel

  • Gast
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #15 am: August 05, 2007, 18:27:26 Nachmittag »
war ja net b?se gemeint von mir :)

es schimpfen immer so viele leute ?ber tm und preisen ca an... mit sowas kannst mich auf die palme bringen :)

@plate carrier: w?rd ich bei airsoft auch machen. hat keinen sinn sich extra schwer zu machen

Offline Satsch

  • stolzer Vater
  • Vereinsmitglied
  • ****
  • Beiträge: 6474
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #16 am: August 05, 2007, 18:32:42 Nachmittag »
CAs sind wie Akkuschrauber vom HOFER. Eine Zeit lang gehen sie, aber wehe wenn sie mal kaputt werden. Da ist oftmals wegschmeissen die billigere Alternative.
Bei den Clonen kann man Pech haben oder auch Gl?ck. ICh hab mit meiner Clone AK47s bisher immer Gl?ck gehabt, bis auf einen gebrochenen Stock hatte die noch nichts.
http://www.cat1.de/12.gif
jippie ja ja, jippie jippie yeah!

Offline spiller

  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 810
  • Geduld ist der Pfad der Tugend
    • http://www.ascn.at/swat/
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #17 am: August 05, 2007, 19:25:29 Nachmittag »
so leute hatte auch mal ne im m4 von tm die seiner zeit bei kausa buik nicht mehr retour kam...

hatte ne m100 feder drin und die hat auch funktioniert ich pers?nlich find tm auch nicht so schlecht und mann kann viel draus machen
aber ansicht kommt g&P immer n?her
ich weiss nur wenn bei ca was eingeht sind das meistens teile die man nicht tauschen kann das innen leben is qualitativ net so io, hab auch schon bei einem game erlebt wie so ein ding durch kabelbant fl?ten geht..


gibt auch keinen der meint das g&g so gut is....
« Letzte Änderung: August 05, 2007, 19:28:13 Nachmittag von spiller »
Jage nichts was du nicht erlegen kannst HOOAH!

Offline Nukebert

  • Vereinsmitglied
  • ****
  • Beiträge: 1682
  • Needs moar water!
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #18 am: August 05, 2007, 21:46:21 Nachmittag »
war ja net b?se gemeint von mir :)

es schimpfen immer so viele leute ?ber tm und preisen ca an... mit sowas kannst mich auf die palme bringen :)

@plate carrier: w?rd ich bei airsoft auch machen. hat keinen sinn sich extra schwer zu machen
fake = blo? kein kevlar.. aber schwer wie normal ^^

Offline spiller

  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 810
  • Geduld ist der Pfad der Tugend
    • http://www.ascn.at/swat/
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #19 am: August 05, 2007, 21:55:28 Nachmittag »
schluss mit spamen zur?ck zum THEMA ;)

thx
« Letzte Änderung: August 06, 2007, 07:14:52 Vormittag von spiller »
Jage nichts was du nicht erlegen kannst HOOAH!

Offline pedaa

  • heavily demotivated
  • Vereinsmitglied
  • ****
  • Beiträge: 17493
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #20 am: August 06, 2007, 03:54:01 Vormittag »
ich hab auch seit nem jahr ne WGC Custom M4 CQB (also quasi ne getunte G&P) und bin auch wunschlos gl?cklich damit ... war out of the box sehr zufriedenstellend. einzig die Stecker vom Akku (f?rn Crane stock) sind etwas d?mlich da ma f?rs ladeger?t wieder eigene kabel braucht - aber elektronik versierte leute k?nnen sich da sicher helfen (lassen) ...


Offline Bonkers

  • MOS 2111
  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9138
  • Masterful Metabert Modification Contributor?
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #21 am: August 06, 2007, 09:16:13 Vormittag »
Interessant ist ja die WGC Custom Mk18 die der WGC grade anbietet.
Das Teil ist sehr sehr lecker :drool:


The incompetent leading the unwilling to do the unnecessary
- Lt. Fick

PETR 2012 - Vote for me if you want to live.      [X] YES I DO! :thumbup:

Offline spiller

  • Ehemaliges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 810
  • Geduld ist der Pfad der Tugend
    • http://www.ascn.at/swat/
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #22 am: August 06, 2007, 10:19:33 Vormittag »
also ich bin pers?nlich eher auf wgc costom m4 specal operatins seals eingschossn  :lol2:
Jage nichts was du nicht erlegen kannst HOOAH!

6mmkugel

  • Gast
Re: G&G vs. G&P
« Antwort #23 am: August 06, 2007, 19:03:51 Nachmittag »
ich denke mal mit wgc custom machst nix falsch... wurde aber vorher auch schon erw?hnt