Autor Thema: AirsoftHQ - Ein Erlebnisbericht  (Gelesen 2531 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gundalf

  • Sexual Tyrannosaurus
  • Admin
  • *******
  • Beiträge: 19886
  • Masterful Metabert Modifier
    • ASCN - Airsoft Sport Club Niederösterreich
AirsoftHQ - Ein Erlebnisbericht
« am: Mai 04, 2008, 21:09:44 Nachmittag »
Nun, ich hab mittlerweile 2x bei diesem Shop bestellt, also mal erz?hlen wie das so war.

Geordert wurde bei der ersten Bestellung eine AEG in einer Plastikbox. Soweit so gut, das ganze Ding hat inkl. Verpackung 6kg und ist recht gross. Die 11 Euro Versandkosten per DPD bei einem Paket dieser Gr?sse sind gerechtfertigt, mit 3 Werktagen war die Lieferzeit auch absolut im gr?nen Bereich. In meiner ?berdrehten Art, wenn ich auf ein Spielzeug wart, hab ich den armen Shopinhaber nat?rlich mit Fragen gel?chert, mit ihm gefachsimpelt und was weiss ich nicht alles. Grosses Erstaunen - ich hab nie l?nger als etwa eine Stunde auf eine Antwort warten m?ssen, die Antworten waren stets freundlich, bem?ht und auch kompetent. Und das obwohl ich so richtig m?hsam sein kann wenn ich will... ;)
Als das Paket dann ankam, lagen zu meiner grossen Freude auch noch 3 Magpuls in FDE bei, ich war SCHWERSTENS beeindruckt. :shock:

Nun, skeptisch wie ich bin, hab ich eine Weile sp?ter nochmal dort bestellt. Diesmal ein Chrono und ein paar Locaps. Wieder kam nach nur 2 Werktagen (und diesmal nur 5 Euro Versand, DPD sei Dank - die Post h?tte 10 Euro verlangt) ein Paket bei mir ein. Bezahlt wurde wie bei der vorherigen Bestellung per Paypal, funktionierte alles reibungslos.

Und preislich? Nun - wenn ich selbst beim WGC bestell, kommts mir teurer. Noch dazu hab ich einen Ansprechpartner im Land der nicht nur funktionierendes Englisch sondern auch Deutsch beherrscht, der mir notfalls Ersatzteile besorgen kann. Von der schnelleren Antwortzeit dank keiner Zeitverschiebung und scheinbar gr?sserem Engagement als die grossen Shops reden wir erstmal gar nicht.

Der langen Rede kurzer Sinn - ich kauf nur noch in Fernost ein, wenns was beim ASHQ nicht gibt. :D
10/10 Punkten, ein besseres Einkaufserlebnis ist mir im Online Bereich noch nicht begegnet.


M?chte demn?chst auch mal den Laden aufsuchen, werde berichten. :wanker:
[X] PETR 2012 - Because life is short and not voting for him will only make it shorter


Offline Bär

  • MOS 19K
  • Vorstandsmitglied
  • ******
  • Beiträge: 5173
  • Ron Swanson of the Austrian Armed Forces
Re: AirsoftHQ - Ein Erlebnisbericht
« Antwort #1 am: Mai 04, 2008, 21:25:51 Nachmittag »
H?rt sich gut an, danke f?r die Info :)
There's only one answer to 1984, and that is 1776.

Offline Nukebert

  • Vereinsmitglied
  • ****
  • Beiträge: 1682
  • Needs moar water!
Re: AirsoftHQ - Ein Erlebnisbericht
« Antwort #2 am: Mai 04, 2008, 21:32:31 Nachmittag »
jo, hab heute mit ihnen gespielt & geplaudert..

auf anfrage besorgens einem gern diverse WGC custom g&p's - f?r die die nicht direkt bestellen wollen :)